skip to Main Content
Dear Supporters,


sincere thanks again for the vast variety of patches you have made for our #squeeralong.

It was important for us to give you a prize as a little “thank you” for each and every donated “squeer”.

Therefore, the organization of the raffle prizes took a little longer, but we can proudly announce:

Every ticket is a winner!

The first prizes were awarded on Sunday at the YarnPride closing event, the Bind-Off Diversity brunch at the Magdas Hotel. The prizes that have not yet been collected will be redistributed to the individual stores during the course of Wednesday, June, 19th.

You can pick up the remaining prizes from Thursday, June 20th to Saturday, June 29th 2019 in the respective wool shops, where you have handed over your patches, on presentation of the lot number. Be sure to take the YarnPride postcard with the lot numbers on it!

Important: In the Wollmeile no prizes can be picked up, these are given to you by us at the queerMaschen meetings at the Magdas Hotel (1020 Vienna, Laufbergergasse 12), on Wednesday, June 19th and Wednesday, June 26th 2019  in the time of 16:00 – 19:00.

If you are outside of Vienna and do not make it into the wool shop you got the tickets from until the 29.06.2019, you simply send an e-mail (until June 29th 2019 at the latest) to this wool shop, your prizes will be put aside for you.

The remaining prizes then come in the same “pot” as the blankets and cushions from the patches that were made for the parade / rickshaw.

In autumn, we plan to hold an auction where all these things can be acquired. Then it will be clear how much we have taken in financially and how much we are able to donate to the associations “famos”, “queerbase” and “afro-rainbow”.

Finally, another info: Photos of our colorfully-covered rickshaws can be found in the next few days on www.yarnpride.net.

Now get your prizes!

Pick up the raffle prizes by presenting the lot numbers (YarnPride postcard!) in the following stores at the following opening times (from June 20th to June 29th 2019):

Lille Butik
Mon – Fri  10:00 – 13:00 / 14:00 – 17:30, Sat 10:00 – 14:00
info@lillebutik.at

Sonjas Strickatelier
Mon – Fri 10:00 – 18:00, Sat 9:30 – 13:00
info@sonjasstrickatelier.at   

Wiedehopf & Wolle
Wed – Fri 10:00 – 18:00, Sat 10:00 – 13:00
wolle@wiedehopfundwolle.at

WolleWien
Mon – Fri 10:00 – 19:00, Sat 10:00 – 17:00
office@wollewien.at

Wollsalon Sunshine Loop
Mon – Fri 11:00 – 19:00, Sat 10:00 – 18:00
wolle@wollsalon.com

Liebe Unterstützer*Innen,


nochmals herzlichsten Dank für die Vielzahl an Fleckerln, die ihr für unseren #squeeralong abgegeben habt.  

Uns war es ein Anliegen, euch für jedes gespendete Fleckerl ein kleines Dankeschön in Form eines Preises zurückzugeben.

Daher hat die Organisation der Tombola-Preise etwas länger gedauert, wir können nun aber mit Stolz verkünden:

Die ersten Preise wurden am Sonntag bei der YarnPride-Abschlussveranstaltung, dem  Bind-Off-Diversity-Brunch im Magdas Hotel  ausgegeben. Die noch nicht ausgegebenen Preise verteilen wir im Laufe des Mittwochs, den 19.06.2019 wieder auf die einzelnen Geschäfte.

Die restlichen Preise könnt ihr also von Freitag, den 21.06.2019 bis Samstag, den 29.06.2019 in den jeweiligen Woll-Geschäften, in denen ihr eure Fleckerln abgegeben habt, unter Vorlage der Losnummer abholen. Unbedingt die YarnPride-Postkarte mitnehmen, auf der die Losnummern vermerkt sind!

Wichtig: In der Wollmeile können keine Preise abgeholt werden, diese werden von uns bei den queermaschen-Terminen im Magdas Hotel (1020 Wien, Laufbergergasse 12) ausgegeben, und zwar am Mittwoch, den 19.06. und Mittwoch, den 26.06. jeweils in der Zeit von 16:00 – 19:00.

Wenn ihr außerhalb von Wien seid und es bis zum 29.06.2019 nicht in das Wollgeschäft eures “Losvertrauens” schafft, schickt ihr einfach ein E-Mail (bis spätestens zum 29.06.2019) an dieses Wollgeschäft, eure Preise werden dann für euch auf die Seite gelegt.

Was danach an Preisen übrig bleibt, kommt in denselben „Topf“ wie die Decken und Polster oä. aus den Fleckerln, die für die Parade / Rikschas gemacht worden sind.

Im Herbst planen wir, eine Auktion zu veranstalten, bei der all diese Dinge ersteigert werden können. Danach wird feststehen, wieviel wir in Summe eingenommen haben und an die Vereine „famos“, „queerbase“ und „afro-rainbow“ spenden können.

Abschließend noch die Info: Fotos unserer bunt-eingemaschten Rikschas findet ihr in den nächsten Tagen auf www.yarnpride.net.

Und jetzt ran an eure Preise!

Abholung der Tombola-Preise unter Vorlage der Losnummern (YarnPride-Postkarte!) in folgenden Geschäften zu folgenden Öffnungszeiten (von 21.06. – 29.06.2019):

Lille Butik
Mo – Fr 10:00 – 13:00 / 14:00 – 17:30, Sa 10:00 – 14:00
info@lillebutik.at

Sonjas Strickatelier
Mo – Fr 10:00 – 18:00, Sa 9:30 – 13:00
info@sonjasstrickatelier.at   

Wiedehopf & Wolle
Mi – Fr 10:00 – 18:00, Sa 10:00 – 13:00
wolle@wiedehopfundwolle.at

WolleWien
Mo – Fr 10:00 – 19:00, Sa 10:00 – 17:00
office@wollewien.at

Wollsalon Sunshine Loop
Mo – Fr 11:00 – 19:00, Sa 10:00 – 18:00
wolle@wollsalon.com

Password Protected

This content is password protected. To view it please enter your password below:


Here you find all photos and videos of YarnPride 2019:From EuroPride Fest over to the Village and to the Parade.Enjoy!
EuroPride Fest: Andersrum ist nicht verkehrt - Street Festival in Mariahilf
01.06.2019
EuroPride Village: Rathausplatz
12.06.-15.06.2019
EuroPride Village: Rathausplatz
12.06.-15.06.2019
© Sarah Bruckner / KWP
EuroPride Parade
15.06.2019

Hier findet ihr alle Fotos & Videos der YarnPride 2019:Vom EuroPride Fest über das Village bis hin zur Parade.Viel Spaß!
EuroPride Fest: Andersrum ist nicht verkehrt - Straßenfest in Mariahilf
01.06.2019
EuroPride Village: Rathausplatz
12.06.-15.06.2019
EuroPride Village: Rathausplatz
12.06.-15.06.2019
© Sarah Bruckner / KWP
EuroPride Parade
15.06.2019

Nicht nur wir lieben r!bbelmonsters Häkelherz!

Wir werden im Rahmen der Europride wieder Herzen häkeln und verteilen – bzw. auch unsere Gäste / Passant*Innen animieren, sich am Herzen-Häkeln zu versuchen.

Besonders stolz sind wir, dass wir das r!bbelmonster als Unterstützer*In gewonnen haben und die grafische Anleitung auf unserer Seite und Postkarten verwenden dürfen.

© ribbelmonster.de

Über den folgenden Link gelangt ihr zur schriftlichen Anleitung:
Kleines Herz häkeln

Auf der Website vom r!bbelmonster findet ihr noch mehr Anleitungen zum Häkeln, Stricken, Nähen, Basteln und mehr – schaut doch gleich vorbei!

Außerdem könnt ihr euch mit dem r!bbelmonster über Facebook, Instagram und Twitter verlinken. Wenn ihr ein Häkelherz postet, bitte den Hashtag #ribbelmonster verwenden. Vielen Dank!

Lille Butik
Kutschkergasse 25
1180 Wien
Österreich / Austria

Wiedehopf und Wolle
Türkenschanzstraße 2/1+2
1180 Wien
Österreich / Austria

Sonjas Strickatelier
Türkenschanzplatz 1/1-2
1180 Wien
Österreich / Austria

Wollmeile
Taborstraße 24A
1020 Wien
Österreich / Austria

Wolle Wien
Fleischmarkt 13
1010 Wien
Österreich / Austria

Wollsalon Sunshine Loop
Gluckgasse 1
1010 Wien
Österreich / Austria

Collect them all!

The design of the YarnPride logo was inspired by the colors of the “Straight Ally Flag“, which in addition to the six “traditional” rainbow colors (red, orange, yellow, green, blue, and purple) also includes white and black.

With this seven colors we would like to particularly express the committment to / of our non-queer supporters.

To do justice to “wool diversity” at the same time, we have also depicted various “fiber animals” in our logo.

Show your “wool pride” and get all “fiber animals” for a donation as pinnable buttons in the following Viennese wool shops: Lille Butik, Sonjas Strickatelier, Wiedehopf und Wolle, Wollmeile, Wolle Wien and Wollsalon Sunshine Loop.

Under the Europride motto “Together & Proud” we recommend you to collect them all.

And here they are!

If you move the mouse pointer over the buttons, you can also learn a lot about the respective fibers (on Wikipedia):

?

This fiber animal is still hiding ...

We will present this button at the Pride Village, so come by!

?

This fiber animal is still hiding ...

We will present this button at the Pride Village, so come by!

Last but not least – also because we are curious – a small, anonymous survey:

What’s your fiber of choice when it comes to crocheting / knitting?

You can take the survey once, choosing up to three different answers. You will see the preliminary results after clicking the “Vote”-button, the final result will be presented here on Sunday, June 17th 2019.

So, let’s go!

In welchem Team bist du? | Which team are you in?
Abstimmen | Vote

Lille Butik
Kutschkergasse 25
1180 Wien
Österreich / Austria

Wiedehopf und Wolle
Türkenschanzstraße 2/1+2
1180 Wien
Österreich / Austria

Sonjas Strickatelier
Türkenschanzplatz 1/1-2
1180 Wien
Österreich / Austria

Wollmeile
Taborstraße 24A
1020 Wien
Österreich / Austria

Wolle Wien
Fleischmarkt 13
1010 Wien
Österreich / Austria

Wollsalon Sunshine Loop
Gluckgasse 1
1010 Wien
Österreich / Austria

Collect them all!

Bei dem Design des YarnPride-Logos haben wir uns an den Farben der “Straight Ally Flag” orientiert, die neben den sechs “traditionellen” Regenbogenfarben (Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Lila) auch Weiß und Schwarz beinhaltet. Damit möchten wir insbesondere die Verbundenheit mit unseren nicht-queeren Unterstützer*Innen zum Ausdruck bringen.

Um gleichzeitig auch der Woll-Diversität gerecht zu werden, haben wir in unserem Logo auch verschiedene “Fasertierchen” abgebildet.

Damit ihr euren “Wollstolz” zeigen könnt, erhält ihr alle “Fasertierchen” für eine Spende als Ansteck-Buttons in den folgenden Wiener Wollgeschäften: Lille Butik, Sonjas Strickatelier, Wiedehopf & Wolle, Wollmeile, Wolle Wien und Wollsalon Sunshine Loop.

Gemäß dem Europride-Motto “Together & Proud” empfehlen wir euch, sie alle zu sammeln.

Und hier sind sie!

Wenn ihr den Mauszeiger über die Buttons bewegt, könnt ihr auch noch einiges über die jeweiligen Fasern (auf Wikipedia) lernen:

?

Hier versteckt sich noch ein Tierchen ...

Wir präsentieren diesen Button im Rahmen des Pride Village, also unbedingt vorbei schauen!

?

Hier versteckt sich noch ein Tierchen ...

Wir präsentieren diesen Button im Rahmen des Pride Village, also unbedingt vorbei schauen!

Zu guter letzt – auch, weil wir neugierig sind – eine kleine, anonyme Umfrage:

Womit strickst/häkelst du am liebsten?

Du kannst an der Umfrage einmal teilnehmen und dabei bis zu drei verschiedene Antworten auswählen. Die vorläufigen Resultate siehst du, wenn du auf “Abstimmen” klickst, das Endresultat wird am Sonntag, den 17.06.2019 hier präsentiert.

Also, los gehts!

In welchem Team bist du? | Which team are you in?
Abstimmen | Vote

Sissi will nicht nur Wolle, sondern auch ein Sommer-Top in Regenbogenfarben, welches sie auf der Europride Parade 2019 im Rahmen der YarnPride in Wien mit (Woll-)Stolz tragen wird.

Dafür hat sie auf Ravelry einen Thread eröffnet:

RegenbogenKAL – Austausch und Geplauder

  • Der Knit-Along geht von 28. April – 15. Juni 2019
  • gestrickt (gehäkelt) werden Sommer-Tops (für Erwachsene)
  • gelost wird aus dem Finished-Objects (FO)-Thread (den sie Anfang Juni auf Ravelry eröffnen wird) und dem Chatter-Thread

Sie betreibt auch einen Video-Podcast auf Youtube, in Episode 13 sind wir bei ihr auf der Couch:

Hall of Allies

We are very proud of our supporters and gladly offer them some space to introduce themselves (in German). Please take also a look into their websites and social media profiles. Thank you!

Just as colourful as our woolly material is our knitting / crochet community. Diversity enriches our everyday lives and our society, I find it essential in a peaceful and respectful interaction with one another. This is exactly what is celebrated every Wednesday at the queerMaschen meetings, where I was lovingly received from the beginning. The passion for wool connects us no matter how different we are. That’s why I’m so much looking forward to supporting YarnPride this year!

To see me “in action” please look on my Youtube-Channel!

Be the change you want to see! An open, pluralistic society is not automatic, but depends on us all. Therefore Wiederhopf and Wolle is proud to support the YarnPride as a queerMaschen-Ally.

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

I love my yarn shop on the Türkenschanzplatz and all the wonderful qualities of wool.

Equally I appreciate my customers, no matter what skin color, gender, nationality – only a respectful approach and our common hobbies – knitting and crocheting – counts.

I am especially happy to be able to support YarnPride with all its diversity for the first time this year.

Website | Facebook | Instagram 

The Wollmeile team supports completely knit and wool crazy adventures like YarnPride – we’re crochet and knitting crazy buch!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

We live respect, tolerance, appreciation and mutual inspiration at WolleWien every day.

WolleWien would not be so colourful without this common exchange. With great pleasure and pride we support YarnPride 2019! Join us!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

In addition to editorial activities on my film and music festival portal www.hennesy.cc , I create the world of haptic advertising. Whether a suitable promotional item for the rainbow parade must be found or my layout skills for various types of printing are in demand, I am a supporter from the very start. In return I am looking forward to all the garments crocheted / knitted for me by queerMaschen!

Website | Facebook

In a time when cowards shape our media image, we find it natural and necessary to celebrate openness, transparency and diversity and bring them into focus.

That’s why we support Yarnpride.

As a member of the (almost) first hour it is natural for me to support these projects of my “family”. Especially in these times I think it is important to show how diversity enriches our society.
For more tolerance, openness and respect!!!

Facebook | Instagram | Ravelry

Who we are

We, queerMaschen, are a colourful bunch of people who have been knitting and crocheting every week since the beginning of 2016.

Horst and Evelyn have initiated queerMaschen, an open platform for those who have a casual approach to crocheting and knitting – or want to (re)discover it.

Since then, we have become a larger group, which continues to meet every Wednesday – mostly in the Magdas Hotel, and other places. More information and what we have done so far (eg at previous rainbow parades) can be found on our queerMaschen website.

What we want

This year, Vienna is the venue for Europride, a two-week LGBTQIA+ community* festival that takes place every year in a different city in Europe. At the the parade on June 15 alone, organisers are expecting between 300,000 and 500,000 visitors.

We would like to take Europride 2019 and its motto “Together & Proud” an opportunity to bring the LGBTQIA+ community and the yarny community together through different projects, to create new connections and to strengthen all participants.

* Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Queer, Intersex, Asexual, + all other sexualities, sexes, and genders that are not included in these few letters

What we plan

In order to be able to organize and implement everything well, we have already prepared a lot together (foundation, logo, website, merchandising, etc.) and there is much more to come.

There are many ideas, some are already planned. A project – the #squeeralong for a rickshaw – is already very concrete. Such projects can be found under the menu item of the same name. If you do not want to miss information and news, please look in the menu item “News“.

Who and what we need

We invite all those with LGBTQIA +  and wool/fiber issues at heart, to connect with us with ideas, time, energy, donations / sponsorships etc. to support

What we give, whom we support

We do not work for profit and try to keep the financial burden as low as possible. Therefore, we are also looking forward to supporting others through donations and sponsoring.

We want all of our projects’ profits and fundraising to go to charitable LGBTQIA+ organizations. Depending on the success, we will decide with our allies exactly which organization(s) that will be.

There is going to be a tombola at the Bind-Off-Diversity-Brunches in Magdas Hotel on Sunday, June 16th.

Prizes (proper donations and/or vouchers) of our donors and sponsors stated below will be raffled.

You receive tickets for the tombola for each and every of your donated patches in the course of our #squeeralong respectively for your donation.

Ljuba Arnautovic

We warmly say thank you to our sponsors / donors and will update the list constantly.

A cozy, valuable coexistence of all people, no matter who you love, which gender you feel affiliated with and how old you are, are both for the queerMaschen as well as the Häuser zum Leben and the Pensionistenclubs der Stadt Wien central concerns and shape our work.

We are therefore delighted to be represented this year together with the Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser with a booth at the EuroPride Village from 12-15 June. There they will present their approaches and achievements to queer aging: Active employees from the qualified nurse to the area manager are personally available for discussions and are looking forward to your input!

Opening hours:

Wednesday, 12.06.: 16:00 – 22:00
Thursday, 13.06.: 13:00 – 22:00 
Friday, 14.06.: 13:00 – 24:00 
Saturday, 15.06.: 10:00 – 24:00

We are still in the planning, you will find more information here soon. Please be patient and check in the meantime our social media channels and our event calendar to stay up to date!

 

You have some questions or would like to be part of it all??

Then write us an email to join_us@yarnpride.net or use the form and we’ll get back to you.

Please understand if we need some time to answer, because we set up the YarnPride in our spare time. Thank you!

I hereby agree that my data entered in the contact form and / or sent by e-mail will be stored electronically and processed and used for the purpose of establishing contact. I know that I can revoke my consent at any time. Datenschutz

Hall of Allies

We are very proud of our supporters and gladly offer them some space to introduce themselves. Please take also a look into their websites and social media profiles. Thank you!

Just as colourful as our woolly material is our knitting / crochet community. Diversity enriches our everyday lives and our society, I find it essential in a peaceful and respectful interaction with one another. This is exactly what is celebrated every Wednesday at the queerMaschen meetings, where I was lovingly received from the beginning. The passion for wool connects us no matter how different we are. That’s why I’m so much looking forward to supporting YarnPride this year!

To see me “in action” please look on my Youtube-Channel!

Be the change you want to see! An open, pluralistic society is not automatic, but depends on us all. Therefore Wiederhopf and Wolle is proud to support the YarnPride as a queerMaschen-Ally.

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

I love my yarn shop on the Türkenschanzplatz and all the wonderful qualities of wool.

Equally I appreciate my customers, no matter what skin color, gender, nationality – only a respectful approach and our common hobbies – knitting and crocheting – counts.

I am especially happy to be able to support YarnPride with all its diversity for the first time this year.

Website | Facebook | Instagram 

The Wollmeile team supports completely knit and wool crazy adventures like YarnPride – we’re crochet and knitting crazy buch!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

We live respect, tolerance, appreciation and mutual inspiration at WolleWien every day.

WolleWien would not be so colourful without this common exchange. With great pleasure and pride we support YarnPride 2019! Join us!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

In addition to editorial activities on my film and music festival portal www.hennesy.cc , I create the world of haptic advertising. Whether a suitable promotional item for the rainbow parade must be found or my layout skills for various types of printing are in demand, I am a supporter from the very start. In return I am looking forward to all the garments crocheted / knitted for me by queerMaschen!

Website | Facebook

In a time when cowards shape our media image, we find it natural and necessary to celebrate openness, transparency and diversity and bring them into focus.

That’s why we support Yarnpride.

As a member of the (almost) first hour it is natural for me to support these projects of my “family”. Especially in these times I think it is important to show how diversity enriches our society.
For more tolerance, openness and respect!!!

Facebook | Instagram | Ravelry

Michaela Ruppnig

All my life I’ve been involved with design, be it wool and thread, pearls or brush and color. Making things together is even more fun. It shows that the tastes and preferences are different and diverse. My commitment is a step forward for tolerance and to live, promote and sometimes demand it for oneself.

My little, fine label frysanja stands for individual design, my customers’ wishes are in the foreground. But no matter if bag or wallet, knitted scarf or crocheted clutch. To be different is an enrichment, personality, authenticity and honesty are important ingredients for a harmonious coexistence. I am happy to be a supporter.

Website | Facebook | Instagram

I’m happy to be able to work in different fields with different people – like now with queerMaschen & Allies for the Yarnpride. Through our work we are on the way to become a community of internationally-minded people, who are inquisitive, knowledgeable, principled, open-minded,respecting the views, values and traditions of other individuals and cultures and are accustomed to seeking and considering a range of points of view.

Facebook

Diversity enriches life! … and lovely wool does so too! I support YarnPride by queerMaschen, because by knitting and crocheting together we create a wonderful space for communication and interaction.

Website

As sexual diversity and identity also play a role in caring nursing for the elderly, the project Rainbow over the KWP was introduced by the management of the Wiener Pensionisten-Wohnhäuser / KWP.

The aim of the project is to promote openness and acceptance as well as the quality of life for our residents. It is a matter of the heart, not just a care and nursing facility, but also a space for living and development, where all people feel welcome and in good hands with their individual lifestyles. Because every older person wants to be treated with respect and to shape their own lives, this is also firmly anchored in our corporate ethics.

Therefore, we are proud supporters and cooperators of the YarnPride, which celebrates in cheerful, colorful and skillful way the equally colorful diversity through wool and yarns.

The KWP is a non-profit private law fund of the city of Vienna. It runs 30 houses in Vienna, which provide around 9,000 places and thus a home for older people. In addition there are the 150 pensioner clubs of the city of Vienna with about 17,000 enrolled club visitors. This makes the KWP Austria’s largest provider of senior care services throughout Austria. In total, more than 4,400 employees work with the KWP. More information about the offers and the company itself can be found on www.kwp.at.

Website

Diversity, networking and tolerance are very important also in the online world. That’s why I support YarnPride, a project by queerMaschen.

Website

 

At the end of YarnPride, on Sunday, June 16th 2019 from 11:00 to 14:00 in Magdas’ Hotel come along to our genial Bind-Off-Diversity-Brunch:

The brunch costs € 26 per person and consists of an international cold and hot buffet including hot drinks and juices.

DJ Jerry J. Kriz will make us dance – or chill in sunbeds while listening to his sounds.

Secure your seat in time and book directly at the Magdas Hotel, either by phone at +43 1 7200 288 or by email at restaurant@magdas.at.

The tombola prizes can be picked up from 12:00 on presentation of the winning tickets. Participation in the brunch is not required.

You want to be up-to-date? Then please check our activities on Instagram (English), Facebook (German) and Ravelry (German) – follow us, like us, comment and share the fun with us!

Below you can always see our latest Instagram feed. If you post something on Instagram, be sure to tag @queermaschen and use the following hashtags, so we can find you:

#YarnPride #YarnPride2019 #squeeralong #TogetherAndProud #ProudAlly #Europride #Europride2019 #queerMaschen #ravelry

Thank you everyone who took the effort and handed in #squeers.

We are very busy joining all the squeers together, so that both our rickshaws will be colorfully rolling on the Ring in Vienna in the EuroPride Parade on Sat, June 15th!

“squeeralong”: Now it’s time to get involved!

We would like – as in the  rainbow parade 2016  – to make a colourful “yarnbombed” rickshaw contribution to this year’s parade on Saturday, June 15th.

According to the Europride motto “ Together & Proud “, we also want to “get you in the rickshaw” and hereby call a #squeeralong :

Based on the idea of ​​the Granny Square we want to cover the rickshaw, but patches may have different shapes (whether square, rectangular, round, oval, etc.), colours or fibers – the more rainbow colourful, the better.

True to the motto “square” + “queer” = “squeer”

We invite you to create this rickshaw together with us and look forward to your knitted or crocheted (or woven, knotted, etc.) patches.

And this is how it works:

  • Your crocheted or knitted (woven or knotted) patches, as colourful as possible, should be 8 cm across from side to side, corresponding in size to a Granny Square with a side of 8 cm . Please sew in you ends!
  • Bring your patches into one of the yarn shops listed here until Saturday, June 1st, 2019 at the latest:
  • The wool shops will collect the patches together for us and double their quantity. Also you get a tombola ticket for every patch you hand in!
  • The tombola will take place on Sunday, June 16th as part of the Bind-Off Diversity brunch at the Magdas Hotel.
  • Winners who can not attend the raffle will be able to pick up their prizes until June, 30th at their respective stores. We will publish these ticket numbers after the raffle here on our website.
  • You can also send patches by post to one of the participating wool shops – stating your name, address and e-mail address. We only need this information so that you can participate in the tombola (limited to vouchers). After the raffle, your data will be deleted. The patches must arrive no later than Saturday, June 1st 2019. Please find the postal addresses of the local yarn shops here!
  • After the parade  the patches will find another use: we intend to use some of them to make a blanket for children living near Chernobyl. More about the charity can be found here. Other patches will be made into pet blankets for rescue animals at Tierquartier.

Any questions?

Please send an eMail to join_us@yarnpride.net!

The #squeeralong ends in

Our Rikshaw for
the Rainbowparade 2016

Who are the other groups at the parade? Here you can find the list of entries. Happy Pride!

Something's coming up!

Reserviert euch doch schon mal Samstag, den 23.11.2019 ^^
Mehr Infos morgen!
(Vielen Dank Hennesy für’s Sosu-YarnPride-Mashup <3)

Hall of Allies

Wir sind stolz auf unsere Unterstützer*Innen und präsentieren diese hier gerne mit einer kurzen Selbstdarstellung und ihren Web- und Social-Media-Auftritten. Vorbeischauen lohnt sich!

Genauso farbenreich wie unser Werkstoff Wolle ist auch unsere Strick-/Häkelcommunity. Diversität bereichert unseren Alltag und unsere Gesellschaft, ich finde sie unerlässlich in einem friedlichen und respektvollen Umgang miteinander. Genau das wird auch jeden Mittwoch beim Maschenkränzchen der queerMaschen zelebriert, bei welchem ich von Anfang an liebevoll aufgenommen wurde. Die Leidenschaft zur Wolle verbindet uns, egal wie verschieden wir sind. Deswegen freue ich mich um so mehr heuer als Ally die YarnPride unterstützen zu dürfen!

Schaut doch auch auf meinen Youtube-Channel!

Be the change you want to see! Eine offene plurale Gesellschaft ist keine Selbstverständlichkeit, sondern hängt von uns allen ab. Deshalb ist Wiedehopf und Wolle stolz darauf, als queerMaschen-Ally die YarnPride zu unterstützen.

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Ich liebe meinen Wollladen am Türkenschanzplatz und all die wunderschönen Wollqualitäten.

In gleichem Maße schätze ich meine Kunden, egal welche Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität – allein ein respektvoller Umgang und unsere gemeinsamen Hobbies – Stricken und Häkeln – zählen.

Ganz besonders freue ich mich, heuer erstmalig die YarnPride mit all ihrer Diversität unterstützen zu dürfen.

Website | Facebook | Instagram 

Das Wollmeile-Team – selbst völlig strick- und wollverrückt unterstützt gerne – die YarnPride – häkel- und strickverrückt!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Respekt, Toleranz, Wertschätzung und gegenseitige Inspiration leben wir bei WolleWien täglich.

Ohne diesem gemeinsamen Austausch wäre WolleWien nicht so bunt. Mit großer Freude und Stolz unterstützen wir die YarnPride 2019! Macht  auch mit!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Nebst redaktionellen Tätigkeiten auf meinem Film- und Musikfestival-Portal www.hennesy.cc l(i)ebe ich die Welt der haptischen Werbung. Egal ob ein passender Werbeartikel für die Regenbogenparade gefunden werden muss oder meine Layout-Skills für diverse Drucksorten gefragt sind, bin ich ein Unterstützer der ersten Stunde. Dafür freue ich mich im Gegenzug auf die von den queerMaschen für mich gehäkelten / gestrickten Hauben 🙂

Website | Facebook

In einer Zeit, in der Angsthasen unser Medienbild prägen finden wir es selbstverständlich und notwendig Offenheit, Transparenz und Diversität  zu feiern und in den Fokus zu bringen.

Deswegen unterstützen wir die Yarnpride.

Als Mitglied der (fast) ersten Stunde ist es für mich selbstverständlich diese Aktion meiner “Familie” zu unterstützen. Grade in der heutigen Zeit, finde ich es wichtig zu zeigen, wie Diversität unsere Gesellschaft bereichert.

Für mehr Toleranz, Offenheit und Respekt!!!

Facebook | Instagram | Ravelry

Michaela Ruppnig

Mein Leben lang beschäftige ich mich mit Design, sei es mit Wolle und Faden, Perlen oder Pinsel und Farbe. Miteinander etwas zu gestalten macht noch viel mehr Spaß. Dabei zeigt sich auch hier, die Geschmäcker und Vorlieben sind unterschiedlich und vielfältig. Mein Engagement ist wieder ein Schritt nach vorne für Toleranz und diese selbst zu leben, zu fördern und manchmal auch einzufordern.

Mein kleines, feines Label frysanja steht für individuelles Design, die Wünsche meiner Kunden stehen im Vordergrund. Aber egal ob Tasche oder Geldbörse, gestrickter Schal oder gehäkelte Clutch – Ideen und Vorlieben sind verschieden – so wie die Menschen auch. “Anders sein“ ist eine Bereicherung, Persönlichkeit, Echtheit und Ehrlichkeit sind wichtige Zutaten für ein harmonisches Zusammenleben. Ich freue mich eine Unterstützerin zu sein.

Website | Facebook | Instagram

Ich bin froh, mit verschiedenen Leuten in verschiedenen Bereichen arbeiten zu können – so wie jetzt mit den queerMaschen & Allies für die Yarnpride. Durch unsere Arbeit sind wir auf dem Weg, eine Gemeinschaft von international gesinnten Menschen zu werden, die neugierig, wissbegierig und aufgeschlossen sind, die Ansichten, Werte und Traditionen anderer Individuen und Kulturen respektieren und daran gewöhnt sind, eine Reihe von Gesichtspunkten in Betracht zu ziehen.

Facebook

Vielfalt bereichert das Leben! … und schöne Wolle auch! Ich unterstütze die YarnPride der queerMaschen, weil das gemeinsame Stricken, Häkeln und “In- Wolle- Schwelgen” einen wunderbaren Raum für Begegnungen schafft.

Website

Da sexuelle Diversität und Identität auch in der Betreuung und Pflege älterer Menschen eine Rolle spielen, wurde im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, kurz KWP, im Auftrag der Geschäftsleitung das Projekt Regenbogen überm KWP ins Leben gerufen.

Ziel des Projektes ist es, Offenheit und Akzeptanz und damit auch die Lebensqualität für unsere Bewohner*innen zu fördern. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, nicht nur eine Betreuungs- und Pflegeeinrichtung, sondern auch ein Lebens- und Entfaltungsraum zu sein, wo sich alle Menschen mit ihren individuellen Lebensentwürfen willkommen und gut aufgehoben fühlen. Denn jeder ältere Mensch möchte mit Respekt behandelt werden und sein Leben selbstbestimmt gestalten, das ist auch in unserer Unternehmensethik fest verankert.

Daher sind wir stolze Unterstützer*innen und Kooperator*innen der YarnPride, die in fröhlicher, bunter und geschickter Weise die ebenso farbenfrohe Vielfalt zelebriert und über Wolle Wirklichkeit werden lässt.

Das KWP ist ein gemeinnütziger privatrechtlicher Fonds der Stadt Wien. Er betreibt in Wien die 30 Häuser zum Leben, welche rund 9.000 Plätze und damit älteren Menschen ein Zuhause bieten. Dazu kommen die 150 Pensionistenklubs der Stadt Wien mit etwa 17.000 eingeschriebenen Klubbesucher*innen. Damit ist das KWP österreichweit der größte Anbieter in der Senior*innenbetreuung. Insgesamt arbeiten im KWP über 4.400 Mitarbeiter*innen. Mehr Informationen zu den Angeboten und dem Unternehmen selbst findet man auf www.kwp.at.

Website

Weil Diversität, Vernetzung und Respekt auch gerade online wichtig sind. Deswegen unterstütze ich gerne das Projekt YarnPride der queerMaschen.

Website

Lose für die Tombola erhaltet ihr im Rahmen unseres #squeeralongs für jedes von euch gespendete Fleckerl bzw. für eine Spende.

Bei der Tombola werden Preise (Sachspenden und/oder Gutscheine) von untenstehenden Sponsor*Innen verlost.

Die Gewinner-Lose werden wir online hier veröffentlichen.

Die Tombola-Preise können gegen Vorlage der Gewinner-Lose beim Bind-Off-Diversity-Brunch im Magdas Hotel am Sonntag, den 16.06.2019  von 12:00 – 15:00 Uhr abgeholt werden. Eine Teilnahme am Brunch ist nicht Voraussetzung.

Ljuba Arnautovic
Andrea Nagele / Emons Verlag @andrea.nagele | @emons_verlag

Wir bedanken uns herzlich bei all unseren Sponsor*Innen und Spender*Innen und aktualisieren diese Seite laufend.

Ein gemütliches, wertvolles Miteinander aller Menschen, egal, wen man liebt, welchem Geschlecht man sich zugehörig fühlt und wie alt man ist, sind sowohl für die queerMaschen als auch für die Häuser zum Leben und die Pensionistenklubs der Stadt Wien zentrale Anliegen und prägen unser Schaffen.

Wir freuen uns deswegen sehr, heuer gemeinsam mit dem Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser mit einem Stand am EuroPride Village vom 12. – 15. Juni vertreten zu sein. Dort werden sie ihre Ansätze und Leistungen zu queerem Altern vorstellen; Aktive Mitarbeiter*innen von der diplomierten Krankenschwester bis zum Bereichsleiter stehen dabei persönlich für Gespräche zur Verfügung und freuen sich über Input!

Ihr findet uns vor Ort zu folgenden Zeiten:

Mi, 12.06.: 16:00 – 22:00 Uhr
Do, 13.06.: 13:00 – 22:00 Uhr
Fr, 14.06.: 13:00 – 24:00 Uhr
Sa, 15.06.: 10:00 – 24:00 Uhr

Wir sind hier noch in Planung, ihr findet an dieser Stelle demnächst mehr Informationen. Bitte habt noch etwas Geduld und checkt in der Zwischenzeit unsere Social-Media-Kanäle und unseren Event-Kalender, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Zum Abschluss der YarnPride gibt es am Sonntag, den 16.06.2019 von 11:00 – 14:00 Uhr im Magdas Hotel einen feinen Bind-Off-Diversity-Brunch:

Der Brunch kostet 26,- Euro pro Person und beinhaltet ein internationales, kaltes und warmes Buffet inklusive Heißgetränke und Säfte.

DJ Jerry J. Kriz wird dafür sorgen, dass wir das Tanzbein schwingen – oder auch nur faul in der Sonnenliege seinen Sounds lauschen.

Sichert euch rechtzeitig einen Platz und reserviert direkt im Magdas Hotel, entweder telefonisch unter +43 1 7200 288 oder per Mail an restaurant@magdas.at.

Die Tombola-Preise können gegen Vorlage der Gewinner-Lose ab 12:00 Uhr abgeholt werden. Eine Teilnahme am Brunch ist nicht Voraussetzung.

|DE|

Allgemeines:
Der Schutz und die Sicherheit deiner persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Webseite speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne des Österreichischen Datenschutzgesetz (DSG), respektive der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Du als Nutzer*In stimmst der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung vollinhaltlich zu.

Auf dieser Webseite werden keine direkt personenbezogenen Daten automatisiert ermittelt und keine personenbezogene Nutzer*Innenprofile erstellt. Nur durch deine aktive Eingabe von (beispielsweise) Namen, Telefonnummer, Interessen, etc. z.B. über das Kontaktformular, gibst du dieser Webseite diese Daten bekannt.

Kontaktaufnahme:
Wenn du mit uns per E-Mail Kontakt aufnimmst, werden deine Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Hosting und Log-Files:
Zum Betrieb dieser Website benötigen wir Hosting-Leistungen wie Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheits- und Wartungsleistungen. Wir bzw. unser Hosting-Dienstleister verarbeiten Daten unserer Website-Besucher*Innen wie Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem zufriedenstellenden und sicheren Website-Angebot. Aus demselben Grund verarbeiten wir bzw. unser Hosting-Dienstleister*Innen sogenannte Server-Log-Files (u.a. abgerufene Website, Datei, Abruf-Zeitpunkt, Datenmenge, Browser- und Betriebssystem-Informationen, Referrer-Website, IP-Adresse, Nutzer*Innen-Provider). Log-Files werden aus Sicherheitsgründen (Aufklärung von Missbrauch oder Betrug) für maximal 14 Tage gespeichert. Wenn es aufgrund eines Vorfalles für Beweiszwecke notwendig ist, können Daten auch länger gespeichert werden. Wir haben mit unserem Hosting-Anbieter einen Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag abgeschlossen.

Löschung von Daten:
Deine bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Nutzung von Cookies:
Auf unseren Internetseiten verwenden wir teilweise so genannte Cookies, welche auf deinem Rechner keinen Schaden anrichten und auch keine Viren enthalten. Durch diese Cookies wird unser Angebot anwenderfreundlicher, sicherer und effektiver. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Die am häufigsten von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die nach deinem Besuch automatisch gelöscht werden. Andere Cookies hingegen bleiben solange auf deinem Computer (Mobiltelefon, Tablet) gespeichert, bis diese von dir gelöscht werden. Durch diese Cookies wird es uns ermöglicht, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. In deinen Browsereinstellungen gibt es dazu mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel kannst du dich über das Setzen von Cookies informieren lassen, Cookies nur im Einzelfall erlauben, du kannst die Annahme von Cookies in bestimmten Fällen oder sogar generell ausschließen oder auch das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Falls du die Cookies jedoch deaktivierst, kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Betroffenenrechte:
Dir stehen jederzeit die Betroffenen-Rechte gemäß dem DSG und der DSGVO zu. Dies sind die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.

Diese Rechte können zum Beispiel per Post oder per E-Mail geltend gemacht werden. Mail-Adresse, Postanschrift und weitere Kontaktinformationen entnimmst du bitte dem Impressum.

Wenn du die Zustimmung zur Verarbeitung von für den Betrieb der Webseite essentiellen Daten widerrufst, ist es dir danach nicht mehr gestattet, das gegenständliche Internet-Angebot zu nutzen, bzw. stimmst du mit weiterer oder neuerlicher Nutzung des gegenständlichen Internet-Angebotes der Datenverarbeitung im Sinne dieser Datenschutz-Erklärung neuerlich vollinhaltlich zu.

Wenn du annimmst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst einer Weise verletzt wurden, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Du erreichst uns unter den Kontaktdaten, die im Impressum angegeben sind.


|EN|

In general:
The protection and security of your personal information is very important to us. This website therefore stores and processes data exclusively in the sense of the Austrian Data Protection Act (DSG), respectively the EU General Data Protection Regulation (DSGVO). You as a user  agree to the data processing in terms of this statement in full.

On this website no direct personal data are determined automatically and no personal user profiles are created. Only by actively entering (for example) names, phone numbers, interests, etc., e.g. through the contact form, you are giving this website this data.

Contact:
If you contact us by e-mail, your details for the processing of the contact request and their processing will be processed (Article 6 (1) (b) GDPR).

Hosting and log-Files:
To operate this site, we require hosting services such as infrastructure and platform services, computing capacity, storage, database services, security and maintenance services. We, or our hosting service provider, process our website visitors’ data such as contact data, content data, usage data, metadata and communication data based on our legitimate interest in a satisfactory and secure website offer. For the same reason, we or our hosting service provider process so-called server log files (including website retrieved, file, call time, amount of data, browser and operating system information, referrer website, IP address, user-side -provider). Log files are stored for security reasons (misuse or fraud detection) for a maximum of 14 days. If it is necessary for evidence because of an incident, data may also be stored longer. 

Deletion of data:
Your data stored with us will be deleted as soon as they are no longer necessary for their intended purpose and the deletion does not conflict with any statutory storage requirements.

Usage of cookies:
On our website we partly use so-called cookies, which cause no damage to your computer and also contain no viruses. These cookies make our offering more user-friendly, secure and effective. Cookies are small text files that are stored on your computer and stored by your browser. The most commonly used cookies are so-called “session cookies”, which are automatically deleted after your visit. Other cookies remain stored on your computer (mobile phone, tablet) until you delete them. These cookies allow us to recognize your browser on your next visit. There are several options in your browser settings. For example, you may be informed about the use of cookies, allow cookies only on a case-by-case basis, you may opt-out of cookies in certain cases or even generally, or you may also enable the automatic deletion of cookies when the browser is closed. If you deactivate the cookies, however, the functionality of our website may be limited.

User rights:

You are entitled to the data of your user rights at any time according to the DSG and the DSGVO. These are the rights to information, correction, deletion, restriction, data portability, revocation and opposition. These rights may be claimed, for example, by post or e-mail. If you revoke the consent to the processing of data essential for the operation of the website, you are then no longer permitted to use our Internet offer; or by further using of our Internet offer you accept the processing of your data. If you assume that the procession of your data violates applicable data protection law or your data protection claims have been infringed in any other way, you can make a complain to the supervisory authority. In Austria this is the data protection authority.

Please find our contact information in the Imprint.

|DE|

Medieninhaber und Herausgeber:
queerMaschen – Verein zur Förderung der gemeinsamen Handarbeit
ZVR-Zahl: 1781171954
Zuständige Behörde: Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten
Vereinssitz: 1040 Wien

GründerInnen:
Mag. Horst Zechmeister – horst@yarnpride.net
Evelyn Preis – evelyn@yarnpride.net

Haftungsausschluss:
Haftung für Links auf fremde Seiten: Wir sind bemüht, Links auf fremde Inhalte stets aktuell zu halten. Nach östereichischem Recht (§17 ECG) wird jedoch eine Haftung für Links auf fremde Seiten ausgeschlossen.


|EN|

Legal Notice and Disclosure according to Austrian Media Act

queerMaschen – Verein zur Förderung der gemeinsamen Handarbeit
Non-for-profit association
ZVR-Zahl: 1781171954
Headquarters: 1040 Wien

Founders: Mag. Horst Zechmeister and Evelyn Preis
horst@yarnpride.net
evelyn@yarnpride.net

Responsible Authority: Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten

Disclaimer
Liability for links to external sites: We endeavor to keep links to third-party content always up to date. According to Austrian law (§17 ECG), however, liability for links to external sites is excluded.

Hall of Allies

Wir sind stolz auf unsere Unterstützer*Innen und präsentieren diese hier gerne mit einer kurzen Selbstdarstellung und ihren Web- und Social-Media-Auftritten. Vorbeischauen lohnt sich!

Genauso farbenreich wie unser Werkstoff Wolle ist auch unsere Strick-/Häkelcommunity. Diversität bereichert unseren Alltag und unsere Gesellschaft, ich finde sie unerlässlich in einem friedlichen und respektvollen Umgang miteinander. Genau das wird auch jeden Mittwoch beim Maschenkränzchen der queerMaschen zelebriert, bei welchem ich von Anfang an liebevoll aufgenommen wurde. Die Leidenschaft zur Wolle verbindet uns, egal wie verschieden wir sind. Deswegen freue ich mich um so mehr heuer als Ally die YarnPride unterstützen zu dürfen!

Schaut doch auch auf meinen Youtube-Channel!

Be the change you want to see! Eine offene plurale Gesellschaft ist keine Selbstverständlichkeit, sondern hängt von uns allen ab. Deshalb ist Wiedehopf und Wolle stolz darauf, als queerMaschen-Ally die YarnPride zu unterstützen.

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Ich liebe meinen Wollladen am Türkenschanzplatz und all die wunderschönen Wollqualitäten.

In gleichem Maße schätze ich meine Kunden, egal welche Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität – allein ein respektvoller Umgang und unsere gemeinsamen Hobbies – Stricken und Häkeln – zählen.

Ganz besonders freue ich mich, heuer erstmalig die YarnPride mit all ihrer Diversität unterstützen zu dürfen.

Website | Facebook | Instagram 

Das Wollmeile-Team – selbst völlig strick- und wollverrückt unterstützt gerne – die YarnPride – häkel- und strickverrückt!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Respekt, Toleranz, Wertschätzung und gegenseitige Inspiration leben wir bei WolleWien täglich.

Ohne diesem gemeinsamen Austausch wäre WolleWien nicht so bunt. Mit großer Freude und Stolz unterstützen wir die YarnPride 2019! Macht  auch mit!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Nebst redaktionellen Tätigkeiten auf meinem Film- und Musikfestival-Portal www.hennesy.cc l(i)ebe ich die Welt der haptischen Werbung. Egal ob ein passender Werbeartikel für die Regenbogenparade gefunden werden muss oder meine Layout-Skills für diverse Drucksorten gefragt sind, bin ich ein Unterstützer der ersten Stunde. Dafür freue ich mich im Gegenzug auf die von den queerMaschen für mich gehäkelten / gestrickten Hauben 🙂

Website | Facebook

In einer Zeit, in der Angsthasen unser Medienbild prägen finden wir es selbstverständlich und notwendig Offenheit, Transparenz und Diversität  zu feiern und in den Fokus zu bringen.

Deswegen unterstützen wir die Yarnpride.

Als Mitglied der (fast) ersten Stunde ist es für mich selbstverständlich diese Aktion meiner “Familie” zu unterstützen. Grade in der heutigen Zeit, finde ich es wichtig zu zeigen, wie Diversität unsere Gesellschaft bereichert.

Für mehr Toleranz, Offenheit und Respekt!!!

Facebook | Instagram | Ravelry

Vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht und #squeers abgegeben haben.

Wir sind nun fleißig dabei, diese zusammen zu fügen, damit unsere beiden Rikschas auf der Regenbogenparade 2019 (am 15.06.) auch schön bunt gegen die Fahrtrichtung über den Wiener Ring rollen werden.


Ihr findet uns davor im EuroPride Village am Rathausplatz (vom 12.-15.06.2019). Schaut vorbei, wir freuen uns!

Details findet ihr in den Menüpunkten Aktuelles und Events.

 

“squeeralong”: Jetzt geht’s ans Eingemaschte!

Wir möchten – wie schon bei der bei der Regenbogenparade 2016 – mit einer “yarngebombten” Rikscha einen bunten Beitrag auf der heurigen Regenbogenparade am Samstag, den 15.06. leisten.

Gemäß dem Europride-Motto “Together & Proud” möchten wir auch euch “mit in die Rikscha holen” und rufen hiermit einen #squeeralong aus:

Ausgehend von der Idee des “Granny Square” wollen wir die Rikscha “bedecken”, allerdings dürfen die Fleckerl unterschiedliche Formen (ob quadratisch, rechteckig, rund, oval, etc.), Farben oder Fasern haben – je bunter, desto besser.

Frei nach dem Motto “square” + “queer” = “squeer”

Wir laden euch ein, gemeinsam mit uns diese Rikscha zu gestalten und freuen uns auf eure gestrickten oder gehäkelten (bzw. gewebten, geknüpften, etc.) Fleckerl.

Und so funktioniert’s:

  • Ihr häkelt oder strickt (bzw. webt oder knüpft) möglichst bunte Fleckerl, die in ihrer Größe ungefähr einem Granny Square (Quadrat) mit einer Seitenlänge von 8 cm entsprechen. (Bei einem Kreis wäre der Durchmesser 8 cm).
  • Ihr bringt die Fleckerl bis spätestens Samstag, den 1. Juni 2019 in eines der hier aufgelisteten Wollgeschäfte:
  • Die Wollgeschäfte sammeln für uns die Fleckerl und unterstützen uns zusätzlich, in dem sie z. B. jedes Fleckerl verdoppeln und Preise für die Tombola spenden.
  • Als Dankeschön erhält ihr für jedes abgegebene Fleckerl ein Los für die Tombola, die am Sonntag, den 16.06.2019 im Rahmen des Bind-Off-Diversity-Brunch im Magdas Hotel stattfinden wird.
  • Gewinner*Innen, die nicht bei der Tombola dabei sein können, werden ihre Preise noch bis 30.06.2019 in den jeweiligen Geschäften abholen können. Wir werden diese Losnummern nach der Tombola hier auf unserer Website veröffentlichen.
  • Ihr könnt die Fleckerl auch per Post an eines der teilnehmenden Wollgeschäfte schicken – mit Angabe eures Namens, Adresse und E-Mail-Adresse. (Diese Daten benötigen wir, damit wir euch die Lose per E-Mail zusenden können und ihr damit auch an der Tombola [eingeschränkt auf Gutscheine] teilnehmen könnt. Nach der Tombola, bzw. wenn ihr euren Gewinn abgeholt habt, werden eure Daten wieder gelöscht). Die Fleckerl müssen in den Geschäften bis spätestens Samstag, den 01.06.2019 ankommen. Hier geht’s zu den Post-Adressen der teilnehmenden Wollgeschäfte!
  • Nach der Parade werden die Fleckerl eine weitere Verwendung finden. Wir haben hier verschiedene Charities im Auge, Informationen folgen in Kürze.

Der #squeeralong endet in

Wer marschiert noch mit? Hier findet ihr eine Übersicht über alle anderen Teilnehmer*Innen. Happy Pride!

Unsere Rikscha für die Regenbogenparade 2016

Wer wir sind

Wir, die queerMaschen, sind ein bunter Haufen von Leuten, die sich seit Anfang 2016 wöchentlich zum Stricken und Häkeln treffen.

Horst und Evelyn haben mit den queerMaschen eine offene Plattform für all jene initiiert, die einen ungezwungenen Zugang zum Häkeln und Stricken haben – oder diesen (wieder) entdecken möchten.

Mittlerweile sind wir zu einer größeren Gruppe geworden, die sich weiterhin jeden Mittwoch trifft – meistens im Magdas Hotel, aber auch an anderen Orten. Mehr Informationen dazu und was wir bis jetzt gemacht haben (z. B. auf den letzten Regenbogenparaden), findet ihr auf unserer queerMaschen-Website.

Was wir wollen

Dieses Jahr ist Wien der Austragungsort der Europride, eines zweiwöchigen Festivals der LGBTQIA+-Community*, das jedes Jahr in einer anderen Stadt in Europa stattfindet. Die Organisator*Innen erwarten alleine zur Parade am Samstag, den 15. Juni, zwischen 300.000 und 500.000 Besucher*Innen.

Wir möchten die Europride 2019 und deren Motto “Together & Proud” zum Anlass nehmen, die LGBTQIA+-Community und die Woll-Gemeinschaft über verschiedene Projekte einander näher zu bringen, neue Verbindungen zu schaffen und dabei auch alle Teilnehmer*Innen zu stärken.

* Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Queer, Intersex, Asexual, + all of the other sexualities, sexes, and genders that aren’t included in these few letters

Was wir planen

Um alles gut organisieren und umsetzen zu können, haben wir schon einiges vorbereitet (Verein, Logo, Website, Merchandising,  etc.) und noch viel mehr vor.

Es gibt viele Ideen, einige sind schon in Planung, ein Projekt – der #squeeralong für eine Rikscha – ist bereits sehr konkret. Solche Projekte findet ihr unter dem gleichnamigen Menüpunkt. Falls ihr Informationen und Neuigkeiten nicht verpassen wollt, seht bitte im Menüpunkt “Aktuelles” nach.

Wen und was wir brauchen

Wir laden alle, denen LGBTQIA+- und Woll-/Faser-Themen am Herzen liegen, ein, Verbündete (“Allies”) zu werden und uns mit Ideen, Zeit, Tatkraft, Spenden / Sponsoring etc. zu unterstützen.

Was wir geben, wen wir unterstützen

Wir arbeiten nicht gewinnorientiert und versuchen, den finanziellen Aufwand so gering wie möglich zu halten. Wir freuen uns daher auch auf Unterstützung durch Spenden und Sponsorings.

Wir möchten mit unseren Projekten – so ein Überschuss erzielt wird – gemeinnützige LGBTQIA+-Organisationen unterstützen. Je nach Erfolg werden wir mit unseren Allies entscheiden, welche Organisation/en das ist/sind.

Ihr habt Fragen oder möchtet mit von der Partie sein?

Dann schreibt uns ein Mail an macht_mit@yarnpride.net oder nutzt das Formular hierfür und wir melden uns bei euch.

Bitte habt Verständnis, wenn wir zum Antworten etwas Zeit brauchen, da wir die YarnPride ehrenamtlich und in unserer Freizeit auf die Beine stellen. Danke!

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen und/oder per eMail übermittelten Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Datenschutz

sosu goes YarnPride goes Brioche –
Ein Charity-Workshop zugunsten der Queer Base

Wir sind super-happy und sehr (woll-)stolz, die österreichische Strickdesignerin Susanne Sommer (“sosu“) für eine schöne Charity-Aktion gewonnen zu haben!

Susanne kombiniert gerne Farben und Texturen mit ungewöhnlicher Konstruktion zu farbenfrohen und praktischen Designs – die Spaß beim Stricken & Tragen machen.

Sosu zeigt uns in einem ihrer legendären Strick-Workshops alles, was wir zum Thema Patent (“Brioche”) wissen müssen – hier gleich die Workshop-Beschreibung:

Patent-Grundkurs für angehende Expert*Innen

Wir lernen das einmalig weiche und vielseitige Patentmuster kennen – und lieben! In diesem Workshop lernen wir alles, was wir brauchen, um die beliebten Patent- Strickmuster selbst stricken zu können.

Im Workshop stricken wir gemeinsam ein Probestück in ein- und zweifarbigem, echtem Patent mit Zu- und Abnahmen.

Weiters umfasst der Kurs auch die Erklärung der (englischen und deutschen) Abkürzungen in Patent-Strickmustern, das Zählen von Reihen, Messen der Maschenprobe und richtiges Blocken.

Der Kurs eignet sich für Stricker*Innen ohne oder mit nur wenig Patenterfahrung, und für alle, die Hilfe bei Zu- und Abnahmen brauchen.

Bitte mitbringen:
Wolle in zwei Farben und Rundstricknadeln oder zwei Nadeln eines Nadelspiels (dickere Wolle in zwei kontrastreichen Uni-Farben bevorzugt) sowie Maschenmarkierer.

Du willst teilnehmen und fragst dich wiewannwo? Hier alle Infos:

Datum: Samstag, 23.11.2019
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Magdas Hotel, Laufbergergasse 12, 1020 Wien
Mindestanzahl Teilnehmer*Innen: 4
Maximale Anzahl Teilnehmer*Innen: 12
Spende pro Teilnehmer*In: 40,- Euro

Sosu verzichtet auf ihr übliches Honorar, eure Spenden gehen zur Gänze an den Verein “Queer Base“, der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Interpersonen (LGBTIQ), die nach Österreich geflüchtet sind, hilft und diese unterstützt.

Getränke und kleine Imbisse können direkt im Magdas Hotel erworben werden.

Falls ihr neue Wolle braucht: Dirk bringt eine Ladung seiner fabelhaften “DyeMyStyle“-Garne mit, die ihr vor Ort kaufen könnt. (Wickler/Haspel nehmen wir mit.) Ein Teil der Verkaufserlöse wird ebenso als Spende an den Verein Queer Base gehen.

Schließlich wird es auch nochmals unsere bunten YarnPride-Buttons zu erspenden geben.

Interesse? Dann gleich anmelden!

Schreibt ein Mail an brioche@yarnpride.net mit der Angabe eures Namens sowie eurer Telefonnummer. Wir geben euch Bescheid, ob ihr einen fixen Platz bekommen habt. Die Anmeldung ist verbindlich. Eure Daten werden nur für die Organisation / Koordination des Events gespeichert und danach gelöscht.

Keinen Platz bekommen?

Nicht traurig sein und trotzdem zum gemeinsamen queerMaschen vorbei kommen! Es wird gleichzeitig im Salon des Magdas Hotel ein offenes Maschenkränzchen geben. Sosu wird nach dem Workshop auch eine Trunk-Show veranstalten, außerdem wird es die Möglichkeit einer Haus- und Zimmerführung durch das Magdas Hotel geben.

               

Wir freuen uns auf euch ^^

Ihr möchtet unsere Aktivitäten ganz aktuell verfolgen? Dann klickt euch doch bei uns auf Facebook (Deutsch), Instagram (Englisch) und Ravelry (Deutsch) rein – und folgt uns, liket uns, kommentiert und teilt den Spaß mit uns!

Wir zeigen euch hier auch unseren Instagram feed. Wenn ihr etwas auf Instagram postet, verlinkt uns bitte mit der Markierung @queermaschen und verwendet die folgenden hashtags, damit wir euch finden können:

#YarnPride #YarnPride2019 #squeeralong #TogetherAndProud #ProudAlly #Europride #Europride2019 #queerMaschen #ravelry