Überspringen zu Hauptinhalt
Hall of Allies

Wir sind stolz auf unsere Unterstützer*Innen und präsentieren diese hier gerne mit einer kurzen Selbstdarstellung und ihren Web- und Social-Media-Auftritten. Vorbeischauen lohnt sich!

Genauso farbenreich wie unser Werkstoff Wolle ist auch unsere Strick-/Häkelcommunity. Diversität bereichert unseren Alltag und unsere Gesellschaft, ich finde sie unerlässlich in einem friedlichen und respektvollen Umgang miteinander. Genau das wird auch jeden Mittwoch beim Maschenkränzchen der queerMaschen zelebriert, bei welchem ich von Anfang an liebevoll aufgenommen wurde. Die Leidenschaft zur Wolle verbindet uns, egal wie verschieden wir sind. Deswegen freue ich mich um so mehr heuer als Ally die YarnPride unterstützen zu dürfen!

Schaut doch auch auf meinen Youtube-Channel!

Be the change you want to see! Eine offene plurale Gesellschaft ist keine Selbstverständlichkeit, sondern hängt von uns allen ab. Deshalb ist Wiedehopf und Wolle stolz darauf, als queerMaschen-Ally die YarnPride zu unterstützen.

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Ich liebe meinen Wollladen am Türkenschanzplatz und all die wunderschönen Wollqualitäten.

In gleichem Maße schätze ich meine Kunden, egal welche Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität – allein ein respektvoller Umgang und unsere gemeinsamen Hobbies – Stricken und Häkeln – zählen.

Ganz besonders freue ich mich, heuer erstmalig die YarnPride mit all ihrer Diversität unterstützen zu dürfen.

Website | Facebook | Instagram 

Das Wollmeile-Team – selbst völlig strick- und wollverrückt unterstützt gerne – die YarnPride – häkel- und strickverrückt!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Respekt, Toleranz, Wertschätzung und gegenseitige Inspiration leben wir bei WolleWien täglich.

Ohne diesem gemeinsamen Austausch wäre WolleWien nicht so bunt. Mit großer Freude und Stolz unterstützen wir die YarnPride 2019! Macht  auch mit!!!

Website | Facebook | Instagram | Ravelry

Nebst redaktionellen Tätigkeiten auf meinem Film- und Musikfestival-Portal www.hennesy.cc l(i)ebe ich die Welt der haptischen Werbung. Egal ob ein passender Werbeartikel für die Regenbogenparade gefunden werden muss oder meine Layout-Skills für diverse Drucksorten gefragt sind, bin ich ein Unterstützer der ersten Stunde. Dafür freue ich mich im Gegenzug auf die von den queerMaschen für mich gehäkelten / gestrickten Hauben 🙂

Website | Facebook

In einer Zeit, in der Angsthasen unser Medienbild prägen finden wir es selbstverständlich und notwendig Offenheit, Transparenz und Diversität  zu feiern und in den Fokus zu bringen.

Deswegen unterstützen wir die Yarnpride.

Als Mitglied der (fast) ersten Stunde ist es für mich selbstverständlich diese Aktion meiner „Familie“ zu unterstützen. Grade in der heutigen Zeit, finde ich es wichtig zu zeigen, wie Diversität unsere Gesellschaft bereichert.

Für mehr Toleranz, Offenheit und Respekt!!!

Facebook | Instagram | Ravelry

Michaela Ruppnig

Mein Leben lang beschäftige ich mich mit Design, sei es mit Wolle und Faden, Perlen oder Pinsel und Farbe. Miteinander etwas zu gestalten macht noch viel mehr Spaß. Dabei zeigt sich auch hier, die Geschmäcker und Vorlieben sind unterschiedlich und vielfältig. Mein Engagement ist wieder ein Schritt nach vorne für Toleranz und diese selbst zu leben, zu fördern und manchmal auch einzufordern.

Mein kleines, feines Label frysanja steht für individuelles Design, die Wünsche meiner Kunden stehen im Vordergrund. Aber egal ob Tasche oder Geldbörse, gestrickter Schal oder gehäkelte Clutch – Ideen und Vorlieben sind verschieden – so wie die Menschen auch. “Anders sein“ ist eine Bereicherung, Persönlichkeit, Echtheit und Ehrlichkeit sind wichtige Zutaten für ein harmonisches Zusammenleben. Ich freue mich eine Unterstützerin zu sein.

Website | Facebook | Instagram

Ich bin froh, mit verschiedenen Leuten in verschiedenen Bereichen arbeiten zu können – so wie jetzt mit den queerMaschen & Allies für die Yarnpride. Durch unsere Arbeit sind wir auf dem Weg, eine Gemeinschaft von international gesinnten Menschen zu werden, die neugierig, wissbegierig und aufgeschlossen sind, die Ansichten, Werte und Traditionen anderer Individuen und Kulturen respektieren und daran gewöhnt sind, eine Reihe von Gesichtspunkten in Betracht zu ziehen.

Facebook

Vielfalt bereichert das Leben! … und schöne Wolle auch! Ich unterstütze die YarnPride der queerMaschen, weil das gemeinsame Stricken, Häkeln und „In- Wolle- Schwelgen“ einen wunderbaren Raum für Begegnungen schafft.

Website

Da sexuelle Diversität und Identität auch in der Betreuung und Pflege älterer Menschen eine Rolle spielen, wurde im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, kurz KWP, im Auftrag der Geschäftsleitung das Projekt Regenbogen überm KWP ins Leben gerufen.

Ziel des Projektes ist es, Offenheit und Akzeptanz und damit auch die Lebensqualität für unsere Bewohner*innen zu fördern. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, nicht nur eine Betreuungs- und Pflegeeinrichtung, sondern auch ein Lebens- und Entfaltungsraum zu sein, wo sich alle Menschen mit ihren individuellen Lebensentwürfen willkommen und gut aufgehoben fühlen. Denn jeder ältere Mensch möchte mit Respekt behandelt werden und sein Leben selbstbestimmt gestalten, das ist auch in unserer Unternehmensethik fest verankert.

Daher sind wir stolze Unterstützer*innen und Kooperator*innen der YarnPride, die in fröhlicher, bunter und geschickter Weise die ebenso farbenfrohe Vielfalt zelebriert und über Wolle Wirklichkeit werden lässt.

Das KWP ist ein gemeinnütziger privatrechtlicher Fonds der Stadt Wien. Er betreibt in Wien die 30 Häuser zum Leben, welche rund 9.000 Plätze und damit älteren Menschen ein Zuhause bieten. Dazu kommen die 150 Pensionistenklubs der Stadt Wien mit etwa 17.000 eingeschriebenen Klubbesucher*innen. Damit ist das KWP österreichweit der größte Anbieter in der Senior*innenbetreuung. Insgesamt arbeiten im KWP über 4.400 Mitarbeiter*innen. Mehr Informationen zu den Angeboten und dem Unternehmen selbst findet man auf www.kwp.at.

Website

Weil Diversität, Vernetzung und Respekt auch gerade online wichtig sind. Deswegen unterstütze ich gerne das Projekt YarnPride der queerMaschen.

Website